Niederländer räumen weiter ab

Aufmacherbild

Die Eisschnellauf-Entscheidung bei den Olympischen Spielen in Sotschi sind fest in niederländischer Hand. Über 1.000 Meter sichert Stefan Groothuis den Oranje bereits das vierte Gold bei diesen Spielen. Der Kanadier Denny Morrison holt Silber, Bronze geht mit Michel Mulder an einen weiteren Niederländer. Zu den Geschlagenen zählt vor allem Shani Davis. Der US-Amerikaner verpasst nach Gold 2006 und 2010 über diese Distanz das historische Triple - so wie Shaun White in der Halfpipe.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen