Transvestit in Sotschi verhaftet

Aufmacherbild

Der italienische Transsexuelle Vladimir Luxuria wurde in Sotschi von der Polizei festgenommen. Laut Angaben der Schwulenrechte-Aktivistin Imma Battaglia hat Luxuria ein Transparent "gegen die schwulenfeindliche Position" des russischen Präsidenten Wladimir Putin geschwenkt. Daraufhin habe ihn die Polizei aggressiv und brutal behandelt. Battaglia fordert nun die italienische Außenministerin Emma Bonino auf, aktiv zu werden. Luxuria saß von 2006 bis 2008 im italienischen Parlament.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen