Fenninger fährt zu RTL-Silber

Aufmacherbild
 

Tina Maze behält die Nerven und krönt sich in einem Herzschlagfinale zur Olympiasiegerin im Riesentorlauf. Die Slowenin, die als Führende in den zweiten Durchgang geht, verweist Anna Fenninger nur um 7 Hundertstel Sekunden auf Rang zwei. Bronze geht an Viktoria Rebensburg (GER). Fenninger, nach dem ersten Lauf Vierte, zeigt sich über Silber sehr zufrieden: "Es ist einfach nur cool." Elisabeth Görgl (11.), Michaela Kirchgasser (12.) und Kathrin Zettel (19.) verpassen eine Spitzenplatzierung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen