Neureuther: "Brauche jetzt Ruhe"

Aufmacherbild

Der Autounfall von Felix Neureuther ist zwar glimpflich, aber nicht verletzungsfrei verlaufen. "Natürlich habe ich Schmerzen. Ich brauche jetzt viel Wärme und viel Ruhe", sagt der 29-Jährige in der "Bild-Zeitung". Beim Technik-Spezialisten wurde ein Schleudertrauma und eine starke Rippenprellung diagnostiziert. "Zum Glück ist am Knochen nichts kaputt. Die Ansätze der ersten und zweiten Rippe sind betroffen", erklärt Neureuther, der am Samstag nach Sotschi reist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen