Görgl: ÖOC legt Beschwerde ein

Aufmacherbild

Elisabeth Görgl staunte nicht schlecht als es in der Nacht vor der Damenabfahrt um 22:55h plötzlich an ihrer Türe klopfte und sie zur Dopingkontrolle gebeten wurde. Dies beeinträchtigte natürlich die Vorbereitung auf den Wettkampf, was nun das ÖOC auf den Plan ruft. "Wir unterstützen den Kampf gegen Doping zu 100 Prozent. Aber diese späte Kontrolle, in der Nacht vor dem Wettkampf, geht entschieden zu weit", heißt es in einer Aussendung. Das ÖOC legte nun eine schriftliche Beschwerde ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen