Kombi-Team Vierter nach Springen

Aufmacherbild

Österreichs Nordische Kombinierer liegen im Team-Bewerb der WM in Falun (SWE) zur Halbzeit auf Rang vier. Das Quartett mit Bernhard Gruber, Philipp Orter, Sepp Schneider und Lukas Klapfer geht um 16 Uhr 28 Sekunden nach Deutschland, das nach dem Springen führt, in den Langlauf über 4 x 5 Kilometer. Das DSV-Team startet vier Sekunden vor Japan und 14 vor Frankreich. Zeitgleich mit Österreich geht auch Norwegen in die Loipe. Dahinter folgen Italien, Tschechien und die USA.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen