Bieler-Comeback im Kombi-Team

Aufmacherbild

Christoph Eugen, Chef des ÖSV-Kombinierer-Teams, stellt sein Team bei der Nordischen WM für den Einzel-Bewerb auf der Großschanze wieder um. Am Dienstag gab der Steirer bekannt, dass das ÖSV-Quartett Mario Stecher, Christoph Bieler, Bernhard Gruber und Willi Denifl in Val di Fiemme an den Start gehen wird. Lukas Klapfer bleibt als Ersatzmann in Val di Fiemme. "Er hat die Entscheidung gut aufgenommen", erklärt Eugen. Ersatzmann Tomaz Druml tritt noch am Dienstag die Heimreise aus Italien an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen