Stecher feiert tolles Comeback

Aufmacherbild
 

Es war schon eine Überraschung, dass Mario Stecher nach seiner schweren Verletzung überhaupt an der WM teilnehmen kann - nun überrascht er erneut mit Platz zwei im Springen der Nordischen Kombination. Mit 106 Metern springt der 35-Jährige am Weitesten, nur der Norwerger Haavard Klemetsen bekommt mehr Punkte und startet im Laufen (15 Uhr) 16 Sek vor Stecher. Christoph Bieler auf Rang drei (+17 Sek), Wilhelm Denifl (9.,+1.07) sowie Bernhard Gruber (10.,+1.10) runden die gute Ausgangsposition ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen