Olsson läuft solo zu 50-km-Gold

Aufmacherbild
 

Johan Olsson gewinnt am Sonntag bei der Nordischen Ski-WM im Val di Fiemme Gold im 50-km-Langlauf und beschert Schweden im letzten Bewerb der Titelkämpfe den ersten Sieg. Der 32-Jährige sucht im Klassik-Rennen mit Massenstart sein Heil in der Flucht und überquert nach 2:10:41 Stunden mit 12,9 Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Dario Cologna und 16,8 auf den Kasachen Alexey Poltoranin als Erster die Ziellinie. Titelverteidiger Petter Northug (NOR) muss sich mit Platz 21 begnügen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen