Noch kein fixer WM-Kader

Aufmacherbild
 

Der endgültige Kader für die anstehende A-WM in Finnland und Schweden wird nicht nach dem Spiel gegen Slowenien getroffen. Denn David Schuller hat im Testspiel gegen Slowenien (0:1 n.P.) einen Schläger gegen die Rippen bekommen und muss im Krankenhaus näher untersucht werden. Teamchef Manny Viveiros möchte den Befund daher noch abwarten und die letzte Kaderkürzung auch anhand des ärztlichen Attests treffen. Für die am Freitag, den 3. Mai, beginnende WM wird noch ein Spieler gestrichen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen