Kanada müht sich zum 3. Erfolg

Aufmacherbild
 

Das Team Kanada müht sich bei der A-WM gegen die Schweiz zu einem 3:2-Erfolg. Vom Auftakt-Bully weg hält der Underdog stark mit und geht sogar mit einem 1:0 in die Pause. Damien Brunner trifft nach 1:40 Minuten. Im 2. Abschnitt gelingt dem Mitfavoriten auf Gold in Person von John Tavares der Ausgleich. Nur 41 Sekunden sind im letzten Drittel gespielt, da ist Jordan Eberle zur Stelle. Doch die Schweiz kommt durch Goran Bezina (44.) zurück. In der 49. fixiert Ryan Getzlaf Kanadas 3.Turniersieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen