WM-Absteiger stehen fest

Aufmacherbild

Italien und Kasachstan stehen bei der Eishockey-WM als Absteiger aus der Top-Division fest. Die Europäer verlieren gegen Russland mit 0:4 und beenden die Gruppe B auf dem letzten Platz. In der Gruppe A muss Kasachstan gegen Finnland eine 1:4-Niederlage hinnehmen und ebenfalls absteigen. Am Dienstag machen sich Frankreich und die Slowakei im direkten Duell den letzten Platz im Viertelfinale aus. Russland, Schweden, Tschechien, Norwegen, Kanada, Finnland und USA sind bereits weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen