WM-Auftakt: ÖEHV-Damen verlieren

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Damen verlieren den WM-Auftakt der Division IA. Das rot-weiß-rote Team muss sich Gastgeber Norwegen knapp mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen gebebn. Willenshofer (6.), Weber (31.) und Altmann (39.) schießen die ÖEHV-Cracks zwar jeweils in Front, doch die Skandinavierinnen gleichen dreimal aus. Dalen erzielt dann in der zweiten Minute der Overtime den entscheidenden Treffer. Die Österreicherinnen spielen das nächste Mal am Dienstag gegen die Slowakei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen