Raffl ist "Spieler des Jahres"

Aufmacherbild
 

Michael Raffl darf sich über den Titel "Eishockey-Spieler des Jahres 2013" freuen. Der 25-Jährige setzte sich bei einer Wahl des Magazins Powerplay mit 57 Punkten souverän vor Thomas Vanek (30) und Vorjahressieger Bernhard Starkbaum (16) durch. Raffl wechselte nach starken Leistungen bei der WM 2013 zu den Philadelphia Flyers in die NHL. "Es ist eine schöne Anerkennung für meine Leistungen, allerdings darf ich mich nicht ausruhen, denn ich kann mich ständig verbessern", so Raffl.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen