Vanek rettet Sabres mit 2 Toren

Aufmacherbild
 

Vanek führt Sabres mit zwei Treffern und Penalty zum Sieg

Aufmacherbild
 

Thomas Vanek ist in der NHL weiter nicht zu stoppen!

Nachdem er gegen die Ottawa Senators erstmals ohne Punkt blieb, schlägt er gegen Montreal wieder eindrucksvoll zurück.

Der 29-Jährige steuert beim 5:4-Heimsieg nach Shootout der Buffalo Sabres gegen die Montreal Canadiens zwei Treffer bei und verwandelt einen Penalty.

Mit seinen Saisontoren neun und zehn rettet der ÖEHV-Export sein Team nach 2:4-Rückstand noch ins Penalty-Schießen, der Ausgleich zum 4:4 fällt zwei Sekunden vor Spielende.

Vanek rettet ersten Sieg nach drei Pleiten

Nach drei Niederlagen in Serie schreiben die Sabres erstmals wieder an, liegen aber in der Eastern Conference weiterhin auf dem vorletzten Platz, jedoch punktegleich mit den New York Islanders auf Platz zehn.

Nach dem zweiten Sieg aus neun Spielenweisen nur die Washington Capitals bisher eine noch schlechtere Ausbeute als das Team des Österreichers auf.

An Vaneks Leistungen liegt es nicht, denn mit 21 Punkten (10 Tore/11 Assists) führt er weiterhin die Scorer- und die Torwertung an.

"Es ist großartig. Es bedeutet, dass wir heute nicht völlig frustriert heimgehen müssen. Wir genießen den Sieg. Vielleicht hilft er, besser einzuschlafen. Morgen wachen wir auf und streben den nächsten an", so Vanek.

Grabner verliert "Battle of New York"

Weniger gut läuft es für einen weiteren Österreicher in der NHL.

Michael Grabner muss sich mit den New York Islanders in der "Battle of New York" 1:4 dem Erzrivalen New York Rangers geschlagen geben.

Den Unterschied zugunsten des Heimteams macht ein Doppelpack von Rookie J.T. Miller.

Grabner steht insgesamt 16:22 Minuten auf dem Eis.

Die Carolina Hurricanes setzen sich gegen die Ottawa Senators zwar mit 3:2 durch, allerdings treten sie ohne Andreas Nödl an.

Blackhawks wahren weiße Weste

Die Chicago Blackhawks sind in der NHL weiterhin das Maß aller Dinge.

Mit einem 6:2 gegen die Phoenix Coyotes wahrt der Leader der Western Conference auch nach dem elften Spiel die weiße Weste.

Ebenfalls auf einem guten Weg sind die Vancouver Canucks nach einem 4:1 gegen Minnesota Wild, dem vierten Sieg in Folge.

Pittsburgh schlägt die Washington Capitals mit 5:2, die Detroit Red Wings setzen sich gegen St. Louis 5:1 durch.

Die Los Angeles Kings unterliegen den Nashville Predators glatt 0:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen