Vanek: "Lower-Body"-Verletzung

Aufmacherbild
 

Thomas Vanek scheidet im Spiel seiner Buffalo Sabres gegen die Montreal Canadiens bereits im Mitteldrittel verletzt aus. "Wir müssen abwarten, im Moment hinkt er ein bisschen herum", sagt Coach Ron Rolston. Der Stürmer wurde von einem Puck am Bein getroffen. "Ein Schuss von Christian Ehrhoff hat ihn erwischt, es dürfte zwar nicht so schlimm, dafür aber schmerzhaft sein", so der Trainer weiter. Vanek stand bis zum Zeitpunkt der Verletzung 7:17 Minuten auf dem Eis und gab zwei Schüsse ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen