2:5-Pleite bei Vanek-Debüt

Aufmacherbild

Die Premiere für Thomas Vanek bei den Montreal Canadiens verläuft nicht nach Wunsch. Die Kanadier müssen sich bei den Phoenix Coyotes mit 2:5 geschlagen geben. Schon nach dem 1. Drittel steht es 1:3 aus der Sicht der "Habs", nach dem Anschlusstreffer von Alex Galchenyuk fixieren Radim Vrbata und Shane Doan im Schlussabschnitt den ersten Phoenix-Sieg über Montreal seit 15 Jahren. Vanek steht insgeamt 15:34 Minuten auf dem Eis und verzeichnet einen Schuss auf das Tor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen