Vanek krank, aber nicht verletzt

Aufmacherbild

Laut Buffalo-Coach Lindy Ruff erleidet Thomas Vanek im Spiel gegen Toronto keine Verletzung, sondern ist krank. Es handelt sich dabei wohl um eine Lebensmittelvergiftung. Alles deutet darauf hin, da auch Robyn Regehr, der im selben Restaurant wie Vanek aß, in der letzten Viertelstunde des Spiels nur mehr 29 Sekunden am Eis stand. Ruff erklärt: "Vanek hat sich schon beim Warm-up nicht wohl gefühlt und nach den ersten Wechseln war klar, dass da nichts geht. In der Pause war dann Schluss."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen