Ducks gewinnen in Los Angeles

Aufmacherbild

Die Anaheim Ducks gewinnen Spiel drei der Playoff-Serie in Los Angeles mit 3:2 und verhindern somit drei Matchpucks für die Kings. Die ersten drei Treffer der Partie fallen allesamt im Powerplay. Erst bringt Corey Perry (5.) die Gäste in Front, nach Jeff Carters (25.) Ausgleichstreffer sorgt Altstar Teemu Selänne (36.) für die neuerliche Führung der Ducks. Im Schlussabschnitt gelingt Ben Lovejoy (58.) die Vorentscheidung, Mike Richards (60.) kann nur mehr verkürzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen