Minnesota verkürzt gegen Chicago

Aufmacherbild

Die Minnesota Wild bezwingen die Chicago Blackhawks in Spiel 3 der zweiten Playoff-Runde mit 4:0 und verkürzen in der "best-of-seven"-Serie damit auf 1:2. In den ersten beiden Dritteln fallen keine Tore, Erik Haula bricht den Bann schließlich in der 42. Minute, indem er einen Pass von Justin Fontaine ins Tor abfälscht. Kurz darauf kann Mikael Granlund auf 2:0 erhöhen. Zwei Minuten vor dem Ende macht Zach Parise per Abstauber im Powerplay alles klar. Granlund (59.EN) stellt den Endstand her.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen