Stars mit unbelohnter Aufholjagd

Aufmacherbild
 

Die Anaheim Ducks setzen sich zum Auftakt des Western-Conference-Viertelfinales gegen die Dallas Stars knapp mit 4:3 durch. Dabei muss das Team von Bruce Boudreau länger zittern als eigentlich notwendig. Nach Toren von Palmieri (2.), Getzlaf (13.), Perreault (20.PP) und Belesky (30.PP) liegt man bereits 4:0 in Front, ehe die Gäste aus Dallas aufdrehen. Benn (37.PP), Sceviour (39.) und Seguin (54.) können auf 3:4 verkürzen. Dennoch bleibt die Aufholjagd schlussendlich unbelohnt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen