Malkin-Gala - Pittsburgh weiter

Aufmacherbild

Zu einem günstigen Zeitpunkt hat Evgeni Malkin seine Torflaute überwunden. Mit drei Treffern schießt der Pittsburgh-Star seine Penguins zum 4:3-Erfolg in Columbus und damit zum 4:2-Sieg in der NHL-Playoff-Serie. Brandon Sutter ergänzt die Tore des Russen zu einer 4:0-Führung nach 40 Minuten, ehe die Blue Jackets im Schlussdrittel durch Tyutin, Anisimov und Foligno verkürzen. "Ich hoffe, in der nächsten Runde treffe ich öfter", so Malkin. Gegner ist entweder Philadelphia oder die NY Rangers.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen