Playoff-Dämpfer für die LA Kings

Aufmacherbild

Im Kampf um die letzten Playoff-Plätze im NHL-Osten erleidet Champion Los Angeles Kings einen argen Dämpfer. Der Stanley-Cup-Sieger 2014 unterliegt bei Nachzügler Edmonton Oilers mit 2:4. Die direkten Konkurrenten im Rennen um die Postseason feiern Siege. Die Calgary Flames gewinnen das Heimspiel gegen Arizona 3:2 und die Winnipeg Jets bejubeln bei den St. Louis Blues einen 1:0-Erfolg. Chris Thorburn (23.) erzielt das Goldtor, Jets-Goalie Ondrej Pavelec pariert alle 30 Schüsse auf sein Gehäuse.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen