NHL: Flyers bezwingen Champion

Aufmacherbild
 

Die Philadelphia Flyers sorgen zum Auftakt der NHL für eine Überraschung. Bei Stanley-Cup-Sieger Boston feiern Andreas Nödl und Co. einen 2:1-Sieg. Alle Tore fallen im ersten Drittel. Marchand bringt die Bruins nach 9:42 Minuten im Powerplay in Front. Giroux gleicht 50 Sekunden vor der ersten Pause in Überzahl aus, Voracek fixiert bei drei Sekunden auf der Uhr noch die Führung. Daran sollte sich in den folgenden 40 Minuten nichts ändern. Nödl steht bei den Flyers 11:16 Minuten auf dem Eis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen