Penguins-Sieg nach Video-Beweis

Aufmacherbild

Die Pittsburgh Penguins gewinnen ein kurioses Spiel gegen die NY Rangers 3:2 nach Shooutout. Im Penaltyschießen gelingt Boyle der vermeintliche Siegtreffer für die Rangers, nach Videobeweis wird das Tor wegen doppelter Berührung aberkannt. Die Penguins sind bereits in der Kabine, kommen zurück und gewinnen, nachdem Sutter verwertet und Nash vergibt. St. Louis feiert mit einem 4:1 über die Capitals den 10. Sieg im 11. Spiel. Columbus-San Jose 2:1, Nashville-Winnipeg 2:1, Calgary-Ottawa 4:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen