Niederlage für Raffls Flyers

Aufmacherbild

Philadelphia muss am Donnerstag eine knappe Niederlage hinnehmen. Die Flyers verlieren bei den St. Louis Blues mit 0:1 im Shoot-Out. Nachdem die reguläre Spielzeit torlos bleibt, sind T.J. Oshie und Vladimir Tarasenko für die Blues im Penalty-Schießen erfolgreich während Jakub Voracek und Wayne Simmonds von den Flyers an Keeper Brian Elliott scheitern. Raffl ist insgesamt 8:05 Minuten am Eis, gibt aber keinen Torschuss ab. Für St. Louis Coach Ken Hitchcock ist es der 700. Sieg mit dem Team.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen