Ducks unterliegen Dallas Stars

Aufmacherbild
 

In der NHL unterliegen die auf Platz zwei in der Western Conference liegenden Anaheim Ducks bei den Dallas Stars überraschend mit 1:3. Für die Stars ist es bereits der dritte Sieg in Folge. Während den Hausherren in 16 Versuchen in den letzten fünf Spielen kein Powerplay-Treffer gelang, sind es diesmal gleich zwei durch Daley und Benn im ersten Drittel. Anaheim kommt im Mitteldrittel durch einen Treffer von Bonino noch heran, Eriksson sorgt im Schlussdrittel für die endgültige Entscheidung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen