Flyers gewinnen in Washington

Aufmacherbild
 

Die Philadelphia Flyers feiern am Sonntag in der NHL ohne den kranken Michael Raffl einen 3:1 (0:0,1:1,2:0)-Sieg bei den Washington Capitals. Streit (21.), Simmonds (44.), Voracek (60./PP/EN) bzw. Ovechkin (34./PP) treffen. Nashville gewinnt in Florida 3:2 nach Shootout und setzt sich an die Liga-Spitze. Filip Forsberg trifft nicht nur zum 2:2 (56./PP), sondern auch den entscheidenden Penalty. Marian Hossa führt Chicago mit zwei Toren im Schlussdrittel zu einem 4:2 (1:0,1:2,2:0) in St. Louis.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen