Ducks erobern die Spitze

Aufmacherbild
 

Die Anaheim Ducks stehen durch einen 2:1-Sieg bei den New York Rangers wieder an der Spitze der NHL. Perry bringt die Gäste nach nur drei Minuten in Führung, Palmieri (10.) erhöht nur wenig später auf 2:0. Zwar kommen die Rangers durch Del Zotto (39.) noch zum Anschluss-Treffer, für mehr reicht es aber nicht mehr. In Winnipeg unterliegen die Detroit Red Wings mit 2:4. Zetterberg (28.), DeKeyser (31.) bzw. Little (19), Frolik (38.), Halischuk (45.) und Ladd (51.) erzielen die Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen