Penguins-Aufholjagd gegen Leafs

Aufmacherbild

Die Pittsburgh Penguins schlagen die Toronto Maple Leafs in einem wahren Torfestival mit 6:5 nach Penaltyschießen. Dabei liegen die Gastgeber zweitweise mit 1:4 und 3:5 in Rückstand. Evgeni Malkin rettet die Penguins aber ins Shootout, wo er und Sidney Crosby das Spiel entscheiden. Die New York Rangers schlagen Florida auswärts mit 5:2. Minnesota unterliegt Phoenix 1:3, St. Louis gewinnt beim 4:1 in Colorado das 5. Spiel in Folge und Chicago besiegt Calgary mit 3:2.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen