NHL: Weitere Spiele gestrichen

Aufmacherbild

Die NHL hat alle Spiele bis zum 30. November abgesagt. Somit fallen 326 Spiele, oder ein Viertel der Regular-Season, dem Tarifstreit zum Opfer. "Wir bedauern, dass die Spielergewerkschaft (NHLPA) das vorgelegte Angebot nicht akzeptiert und den Fans somit keine komplette Saison ermöglicht", so der stellvertrende NHL-Boss Bill Daly. Die NHL befindet sich seit dem 15. September in ihrem dritten Lockout. Immer mehr Übersee-Cracks wechseln nach Europa. In der EBEL sind elf NHL-Profis engagiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen