Hunter wirft als Caps-Coach hin

Aufmacherbild
 

Die Washington Capitals müssen sich nach dem Ausscheiden aus den Playoffs nach einem neuen Trainer umschauen. Dale Hunter gibt am Montag bekannt, dass er in der kommenden Saison nicht mehr als Head Coach zur Verfügung stehen wird. Grund für den Rückzug aus der NHL ist die Familie. Hunter wird in Zukunft in seiner Heimatstadt im Familienunternehmen "Knights of the Ontario Hockey League" einsteigen. Die Capitals hatten im Playoff gegen die New York Rangers in Spiel sieben das Nachsehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen