U20-Team verliert WM-Auftakt

Aufmacherbild
 

Das österreichische Eishockey U20-Nationalteam verliert den Auftakt zur Weltmeisterschaft in Frankreich gegen Norwegen mit 1:4. Die heimische Auswahl spielt lange Zeit auf Augenhöhe, ehe in Unterzahl die ersten beiden Treffer kassiert werden. Im Mittelabschnitt verkürzt RB Salzburg-Stürmer Bischofberger auf 1:2, doch mit einem Doppelschlag in der 56. Minute stellen die Skandinavier den Endstand her. Am Montag trifft Österreich auf den nächsten Gruppengegner Weißrussland.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen