Viveiros mit Testspiel zufrieden

Aufmacherbild

Trotz der knappen 2:3-Niederlage nach Verlängerung im Testspiel gegen Slowenien zeigt sich Trainer Manny Viveiros nicht unzufrieden. "Wir haben noch viel zu tun, denn es sind viele neue Spieler dabei und es bleibt nur wenig Zeit. Der Einsatz gegen Slowenien hat gestimmt und die Moral in der Kabine ist sehr gut." "Positiv ist mitzunehmen, dass wir nach dem Rückstand nicht aufgegeben und uns zurückgekämpft haben. Ich hoffe, das gibt der Mannschaft Selbstvertrauen", sagt Co-Trainer Rob Daum.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen