ÖEHV-Team gewinnt letzten Test

Aufmacherbild

Österreichs Eishockey-Nationalteam gewinnt das zweite Testspiel vor der Division IA WM in Südkorea (ab 20. April) in Ungarn mit 5:4 n.P. Dem ÖEHV-Team ist vor allem die gezeigte Moral hoch anzurechnen. Drei Mal egalisiert man einen Rückstand. Die Treffer erzielen Koch (5.), Ganahl (35.), Schumnig (50.PP) und Lebler (55.PP). Erneut Lebler und Hundertpfund scoren im Penaltyschießen. Bei den Ungarn steuert Istvan Sofron drei Powerplay-Tore (11.,25.,42.) bei. Varga (50.) macht Treffer Nummer vier.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen