Setzinger fordert härtere Strafe

Aufmacherbild
 

Nun meldet sich auch Schweiz-Legionär Oliver Setzinger zur Partynacht in Sotschi zu Wort und fordert gravierendere Konsequenzen. "Die Strafe ist lächerlich. Wieso soll ein NHLer, um eine Hausnummer zu sagen, 5.000 Euro zahlen? Der lacht dich aus. Alle, die in der Nacht dabei waren, dürfen nie wieder fürs Team spielen", meint der 30-Jährige im "Krone"-Interview. Er selber bestreitet, dabei gewesen zu sein, werde aber dennoch nicht mehr fürs Team spielen: "Ich tue mir das alles nicht mehr an."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen