4:2-Auftaktsieg für ÖEHV-Team

Aufmacherbild

Österreich feiert zum Auftakt der Euro Ice Hockey Challenge in Wien einen 4:2-Sieg gegen Slowenien. In einem starken Anfangsdrittel bringt Matthias Iberer (10.) das junge ÖEHV-Team im Powerplay in Führung. Mario Fischer (13.) erhöht sogar auf 2:0. Im Mitteldrittel können die Slowenen durch Pretnar (25.) erstmals anschreiben. Konstantin Komarek (38.) und Thomas Hundertpfund (46.) sorgen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg. Am Freitag trifft Österreich im zweiten Spiel auf Italien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen