ÖEHV-Team unterliegt der Schweiz

Aufmacherbild

Das ÖEHV-Team muss sich im ersten Spiel beim Österreich Cup in Klagenfurt der Schweiz mit 1:4 geschlagen geben. Die Eidgenossen gehen nach einem Abwehrfehler durch Rüthemann (13.) in Führung. Heinrich (39.) kann nach schönem Zuspiel von Hundertpfund den Ausgleich erzielen. Blindenbacher (43.), Ambühl (53.) und Martin Plüss (60.EN) fixieren den Schweizer Sieg. Die Österreicher müssen im Spiel um Platz drei gegen die Slowakei auf Michael Raffl und Pöck verzichten, die beide verletzt ausscheiden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen