Keine Rechenspiele bei ÖEHV-Team

Aufmacherbild
 

Österreichs Nationalmannschaft will sich bei der B-WM in Südkorea nicht auf Schützenhilfe aus Ungarn, das gegen Japan spielt, verlassen. Bei einer Niederlage Japans würde das ÖEHV-Team fix aufsteigen. "An all diese Rechenspiele denken wir nicht. Wir wollen gegen Slowenien gewinnen und so aus eigener Kraft den Turniersieg holen", so Stürmer Mario Fischer. Verteidiger Mario Schlacher hofft auf einen besseren Start als zuletzt. "Wir wollen gut stehen und auf keinen Fall in Rückstand geraten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen