VEU verpatzt Viertelfinal-Start

Aufmacherbild
 

Die VEU Feldkirch verpatzt den Auftakt in die "Best of five"-Viertelfinalserie der Nationalliga. Bei Dab.Docler Donaujvaros unterliegt der amtierende Meister mit 1:2. Dabei starten die Vorarlberger nach Maß. Ex-Capitals-Verteidiger Wilhelm Lanz bringt die Gäste in der 16. Minute nach Zuspiel von Ryan Foster und Andreas Judex in Führung. Danach jubeln nur mehr die Hausherren. Tamas Gröschl mit einem Powerplay-Treffer (18.) sowie Viktor Papp (52.) drehen das Spiel zu Gunsten der Ungarn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen