Neuaustragung bei Playboy-Spiel

Aufmacherbild
 

Obwohl Jesenice am Sonntag auch das vierte Duell der best-of-seven-Serie im INL-Viertelfinale gegen Playboy Salvija Ljubljana für sich entschieden hat, steht der Halbfinal-Einzug noch nicht fest. Grund ist ein Protest der Hauptstädter gegen die Wertung von Spiel 3 der Serie, das Jesenice mit 4:3 in der Overtime gewonnen hat. Die Verlängerung wurde anstatt, wie im Reglement vorgesehen, mit fünf nur mit vier Feldspielern bestritten. Der ÖEHV ordnet nun eine Neuaustragung der Overtime an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen