Feldkirch schlägt Eisbären

Aufmacherbild

Die VEU Feldkirch schlägt Zell am See am 41. INL-Spieltag nach Verlängerung mit 7:6. Damit ziehen die Vorarlberger in der Tabelle an den Eisbären vorbei und belegen nun den vierten Platz. Unterdessen fertigt Lustenau Maribor zuhause mit 7:1 ab. Olli Julkunen (11., 16.) und Nicholas Hollendonner (15., 25.) steuern je zwei Tore bei, Thomas Auer kommt auf einen Treffer und zwei Assists. Eppan gewinnt bei Slavija mit 6:0, Triglav Kranj geht zuhause gegen Riwega 0:5 unter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen