INL-Halbfinal-Paarungen fixiert

Aufmacherbild

Der Grunddurchgang der INL ist zu Ende. Durch eine 1:3 (0:1,1:0,0:2)-Pleite bei Slavija Ljubljana rutscht der EHC Bregenzerwald noch auf Platz vier ab und trifft damit im Halbfinale (ab 9.3.) auf Grunddurchgangssieger EK Zell am See. Der Leader unterliegt zwar der VEU Feldkirch mit 0:4 (0:2,0:1,0:1), das Spiel, bei dem Alex Kim drei Mal trifft, hat aber keine Auswirkungen mehr. Im zweiten Halbfinale kommt es zu einem slowenischen Duell zwischen Ljubljana und HK Triglav Kranj.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen