Eisbären-Urgestein hört auf

Aufmacherbild
 

Thomas Guggenberger, mit 502 Partien Rekordspieler der Zeller Eisbären, hängt die Schlittschuhe an den Nagel und beendet seine Karriere. Das gibt der Inter-National-Ligist bekannt. Seit 1996 trug der Zeller ausschließlich das Trikot der Pinzgauer und brachte es dabei auf 180 Punkte, davon 75 Tore. Zwei Nationalliga-Meistertitel und zwei Jahre in der obersten österreichischen Eishockey-Liga säumen seinen Weg. Highlight seiner Karriere war der Meistertitel 2002/03 gegen die Red Bulls Salzburg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen