Bäckström erhält Silbermedaille

Aufmacherbild

Der schwedische Eishockey-Teamspieler Nicklas Bäckström erhält nachträglich eine olympische Silbermedaille. Der 26-Jährige war nach dem Viertelfinale gegen Slowenien in Sotschi positiv auf Pseudo-Ephedrin getestet worden und durfte nicht am Endspiel teilnehmen. Der Spieler selbst führt den erhöhten Wert auf ein Allergiemittel zurück. Da Bäckström keine Leistungssteigerung erreichen wollte und das Medikament auf Anraten seines Arztes nahm, spricht das IOC ihm die Medaille nun zu.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen