Erste Niederlage für die Caps

Aufmacherbild
 

Caps verlieren erstes Pflichtspiel der Saison

Aufmacherbild
 

Die Vienna Capitals sind mit einer knappen Niederlage in die dritte Ausgabe der European Trophy im Eishockey gestartet.

Die Wiener mussten sich am Freitag beim slowakischen Meister Slovan Bratislava mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben, holten aber immerhin einen Punkt.

Bliznak brachte die Slowaken vor rund 6.000 Zuschauen knapp vor der ersten Pause im Powerplay in Führung (20.), unmittelbar nach Wiederbeginn gelang Verteidiger Jamie Fraser aber der Ausgleich (21.). Im Penaltyschießen traf nur Vondrka.

Samuelsson zufrieden

"Wir hatten zu Beginn mit dem Höllentempo von Bratislava etwas Probleme, aber wir sind hinten solide gestanden und haben auch im neutralen Drittel gut gearbeitet. Besonders beeindruckt hat mich, dass wir bereits als echte Einheit auf dem Eis aufgetreten sind", erklärte Caps-Trainer Tommy Samuelsson.

Das nächste Spiel in der European Trophy bestreiten die Capitals am 17. August in Schweden bei HV71. Am gleichen Tag startet auch Red Bull Salzburg bei Oulun Kärpät in Finnand ins Turnier.

Ergebnisse European Trophy - Gruppe Süd:

Slovan Bratislava - Vienna Capitals 2:1 n.P
Tore: Bliznak (20./PP), Vondrka (entscheidender Penalty) bzw. Fraser (21.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen