Vanek hatte mehrere Optionen

Aufmacherbild
 

Für Thomas Vanek (Pressekonferenz am Do., 15 Uhr live bei LAOLA1.tv) hat es vor seinem Wechsel zu den Graz99ers mehrere interessierte Klubs aus der EBEL gegeben. "Er hatte zwei, drei Optionen", verrät Deutschland-Legionär und Vaneks Trauzeuge Harry Lange gegenüber LAOLA1. Bei dem ehemaligen 99ers-Kapitän hat sich der NHL-Star im Vorfeld über die Bedingungen in Graz informiert. "Er hat gefragt, wie der Coach, die Leute im Klub und die Trainingsmöglichkeiten in Graz sind", so der 28-Jährige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen