KAC-Crack Schuller verurteilt

Aufmacherbild
 

Weil er im Juli im alkoholisierten Zustand einen Polizisten attackiert hat, wird David Schuller wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 14.400 Euro verurteilt. Der KAC-Stürmer beteuert vor Gericht, wie sehr ihm der Vorfall leid tue. Auch seine Vorbildfunktion als Profi-Sportler sei ihm bewusst. Er fühle sich "vollinhaltlich schuldig". Der 32-Jährige hat sich bei allen Beteiligten bereits entschuldigt und einem Betroffenen schon 1.800 Euro Schmerzensgeld gezahlt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen