Graz-Coach fordert NHL-Imports

Aufmacherbild

Nach der 1:5-Pleite der Grazer im heimischen Bunker gegen RB Salzburg kannte Trainer Mario Richer gegenüber der "Kleine Zeitung" den Grund für die Niederlage. "Alle haben uns für den Favoriten gehalten und der Meinung waren die Spieler scheinbar auch. Aber der Gegner war noch immer Red Bull - eines der besten Teams der Liga." Außerdem setzt er sich für neue NHL-Imports ein. "Sie haben sich wieder zwei NHL-Spieler geholt. Vielleicht sollten wir das auch tun", so der Kanadier.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen