Page lobt Auftritt des KAC

Aufmacherbild

Die 3:4-Niederlage Salzburgs gegen den KAC nach 3:0-Führung ist eine bittere Pille für die Mozartstädter. Head Coach Pierre Page ist nach dem Abfall seiner Mannschaft nach dem ersten Drittel natürlich verärgert. "Es kam von uns zu wenig im Zweikampf, die Spieler waren nicht aggressiv genug. Und die Chancen im Powerplay haben wir dann auch nicht mehr genutzt", so der Kanadier, der im Nachsatz den Gegner aus Klagenfurt lobt. "Wie es geht, hat der KAC vorgemacht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen